Der คՐ૯Ո૭૯Ր ist ein revolutionäres neues soziales Netzwerk das die virtuelle mit der realen Welt auf nie zuvor dagewesene Art und Weise verbindet und unsere Wahrnehmung der Welt um ein großes Stück erweitern wird.

In wenigen Tagen...

 

wird der Design-Prototyp der App zur Verfügung stehen.

 

Interessierte Investoren erhalten hier die Gelegenheit sich einen Eindruck davon zu verschaffen, welches Potential der Arenger besitzt.

Bei Interesse, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Diese Konzeptzeichnung soll Euch einen ersten Eindruck verschaffen, wie die Ansicht über den Handybildschirm des Nutzers aussehen würde. Die verschiedenen Farben der Pins symbolisieren jeweils eine Kategorie (u. a. Events, Freunde, Info-Pins und Shopping).

Der คՐ૯Ո૭૯Ր

Es geht um nichts geringeres als einen revolutionären Schritt der Digitalisierung, bei welchem insbesondere die Erweiterung unserer Wahrnehmung durch die Verschmelzung der virtuellen mit der realen Welt im Fokus steht.

Stellt Euch dazu Folgendes vor: Ihr erstellt eine virtuelle Nachricht und platziert diese nun über die Kamera Eures Smartphones wie einen Notizzettel an irgendeinem Ort in der realen Welt wie zum Beispiel auf Eurem Schreibtisch, Eurem Lieblingsrestaurant oder dem Pariser Eifelturm. Euren Freunden, oder je nach Euren Privatssphäre einstellung auch jedem anderen Menschen auf der Welt, ist es möglich, diese virtuelle Nachricht nun mit Hilfe ihres eigenen Smartphones an dem jeweiligen Ort zu entdecken, zu lesen, zu kommentieren, zu teilen und zu liken.Dies war der Grundgedanke, den ich vor einigen Wochen hatte und der den Stein für dieses Projekt ins Rollen brachte.

 

 

 Was als innovative Idee für einen augmented reality Messenger begann, nahm beim fleißigen Notizen schreiben für dieses Projekt schnell größere Ausmaße an, als ich dachte. Mir wurde je mehr ich an dem ՐՈ૭૯Ր arbeitete klar, dass es sich hier eher um eine völlig neue Art von sozialem Netzwerk handelt, dass gerade am entstehen ist. Es handelt sich um ein Projekt, dessen Ausmaße im Moment nur schwer zu erfassen sind, dennoch bin ich davon überzeugt, dass der ՐՈ૭૯Ր, vorausgesetzt, dass er vernünftig realisiert wird, bei den Nutzern einschlagen wird wie eine Bombe und eine Revolution für soziale Netzwerke wie wir sie kennen einläutet und sogar viele alt bekannte soziale Netzwerke von ihren Spitzenpositionen verdrängen wird. Das Grundprinzip ist somit schon einmal klar, der Arenger soll die Nutzer dazu animieren, überall in der Welt ihre virtuellen

 

 Nachrichten zu verfassen und diese nahezu an jedem Ort der Welt zu hinterlassen. Weiter soll der ՐՈ૭૯Ր die Nutzer dazu bringen, mit ihrem Smartphones auf Entdeckungsreise zu gehen. Die Nutzer können öffentliche Beiträge oder Beiträge von ihren Freunden finden, diese z. B. liken, kommentieren usw. Der Arenger gibt den Nutzern dabei auf vollkommen neue Art und Weise die Möglichkeit, neue Freunde zu finden. Etwas besonderes wird hier unter anderem die Möglichkeit sein, Beiträge zu teilen. Dies und viele weitere sehr durchdachte Funktionen, wie zum Beispiel eine effiziente Methode die Menschen und insbesondere die Jugend wieder näher an kulturelle Güter heranzuführen, ein völlig neuer Markt für Werbetreibende und Produktplacement sowie die einen oder anderen innovativen gaming Elemente und noch vieles mehr erwarten Euch.


Das Promo-Video zum Projekt:

Der vorläufige Haken an der Sache...


Damit das Projekt realisiert werden kann, bedarf es dem notwendigen Kapital, über welches ich aktuell leider nicht verfüge.

Die reinen Produktionskosten der App für Android und IOS belaufen sich auf

ca. 60.000 Euro. in Hinblick darauf das der Arenger auch auf Plattformen wie Hololens, Oculus GO und co. laufen soll, können die Produktionskosten noch Variieren.

 

Worüber ich hingegen verfüge, ist ein starkes Grundkonzept, weiter ist das passende Entwicklerteam auch bereits gefunden, welches die App in ca 11-12 Wochen entwickeln könnte. Im Augenblick bin ich aus den genannten Gründen damit beschäftigt, das dringend notwendige Startkapital auf jedem auch nur erdenklichen Weg, der mir in den Sinn kommt, zu akquirieren. Aktuell habe ich dazu u. a. einen Auftritt auf:

 

                                                     www.angelinvestmentnetz.de

 

Unter nachstehendem Link könnt Ihr dazu beitragen, den Arenger zu ermöglichen:

 

                     https://www.angelinvestmentnetz.de/businessproposals/arenger-the-ar-messenger-15-744719

 

 

Ihr habt gefallen an dem Projekt gefunden? Dann könnt Ihr mich natürlich auch liebend gerne direkt unterstützen, nehmt dazu einfach Kontakt mit mir auf.

 

 

 

Ich zähle auf Euch.